Sprache ändern:
Land ändern:

Focusvape Adventurer

Zuletzt aktualisiert: 21. Mai 2019

Der Focusvape Adventurer wird seinem Namen mehr als gerecht: mit einem Volumen von 1.7ml ist seine Kammer auch für längere Abenteuer bestens geeignet.

Produktbeschreibung

Die solide Verarbeitung und das moderne Design machen den Adventurer, neben seinen guten technischen Eigenschaften, zu einem ansehnlichen Vaporizer. Hinter dem modernen und handlichen Design sorgt ein eingebauter und beleuchteter Wasserkühler (Bubbler) für angenehmen Dampf. Die Aufheizzeit von 30 Sekunden verspricht einen schnellen Einsatz unterwegs. Der Wasserkühler ist einfach zu entfernen, zu befüllen und zu reinigen. Die Keramikkammer für die Kräuter ist mit 1.7ml ausgiebig und der auswechselbare 18650er Akku bietet einige Tage Leistung. Dank eines OLED-Displays haben Sie Ihre Werte immer im Blick.

Integrierter Bubbler
Dank des eingebauten Wasserkühlers mit Borosilikatglas bietet der Adventurer großen Komfort. Der Kühler muss nicht extra aufgesteckt oder montiert werden. Zudem wird dieser noch während des Dampfens beleuchtet. Dies sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch nützlich, um in Dunkelheit den Wasserstand sehen zu können.

Präzise Temperatureinstellung
Die Temperatur kann gradgenau zwischen 80°C und 240°C eingestellt werden. Dadurch können Sie Ihre Kräuter, je nach Sorte und Geschmack entsprechend genüsslich dampfen.

Aufheitzzeit von 30 Sekunden
Mit einer Aufheizzeit von einer halben Minute liegt der Adventurer im Mittelfeld. Am OLED-Display können Sie diesen Vorgang live mitverfolgen.

Auswechselbarer Akku
Der mitgelieferte 18650-Akku mit 3.200mAh-Leistung ist langlebig und bei Bedarf problemlos auswechselbar. Somit ist es möglich, einen zweiten Akku für eine Reise mitzunehmen bzw. einen Akku zu ersetzen.

Vape!
Große Dampfwolken entstehen ab einer Temperatur von etwa 200°C. Durch den Bubbler haben Sie die Möglichkeit, einfach und angenehm viel Dampf zu produzieren und diesen abzukühlen.

Video zum Focusvape Adventurer

Der deutsche Youtube-Kanal Vaping-Lee hat den Focusvape Adventurer genauer unter die Lupe genommen.

Tipps zur Anwendung

Die Bedienung des Focusvape Adventurer ist einfach und intuitiv.

  1. Vaporizer zunächst über das mitgelieferte USB-Ladekabel vollständig aufladen.
  2. Schutzkappe auf der Unterseite des Adventurer abnehmen, Wasserkühler herausnehmen, befüllen und wieder hineinstecken.
  3. Magnetschutz über der Heizkammer entfernen und Kräuter in die Kammer geben; diese nun wieder verschließen.
  4. Mundstück auf den Bubbler setzen.
  5. Zum Einschalten des Vaporizers 3x auf den Power-Knopf drücken.
  6. Temperatur durch Drücken der +/- Tasten einstellen (Temperaturangabe von °F und °C wird durch längeres Drücken der Tasten gewechselt).
  7. Sobald die gewünschte Temperatur erreicht ist, können die Kräuter mit schön gekühltem Dampf genossen werden.
  8. Zum Ausschalten erneut 3x auf den Power-Knopf drücken.

Um die Wirkstoffe von Heilkräutern und -pflanzen ideal verdampfen zu können, sollten diese zuvor beispielsweise in einem Grinder zerkleinert werden.

Lieferumfang

  • 1x Focusvape Adventurer Vaporizer
  • 1x Bubbler (Wasserkühler)
  • 1x Mundstück aus Glas
  • 1x USB-Ladekabel
  • 1x Bedienungsanleitung

Fazit

Wer einen Vaporizer für unterwegs sucht, ist beim Focusvape Adventurer genau richtig gelandet. Das Design ist diskret und klassisch genug, um diesen, für das ungeübte Auge in der Öffentlichkeit, unter der Masse der E-Zigaretten untergehen zu lassen. Der integrierte Bubbler sorgt für ein sehr komfortables und kühles Dampfvergnügen. Wer dicke Wolken liebt, ist mit dem Focusvape Adventurer gut bedient. Die Hersteller haben mit dem Focusvape Adventurer ein klasse Produkt auf den Markt gebracht, welches durch Qualität und Langlebigkeit überzeugt. Ein toller Vaporizer für unterwegs, aber auch für den Heimgebrauch.

Focusvape Adventurer Zubehör & Ersatzteile


Sieh dir unseren aktuellen Vaporizer Test 2019 an.

Zum Vaporizer Test


Besucher, die sich dieses Produkt angesehen haben, haben sich auch folgende Produkte angesehen: